Heilpraktikerin für Psychotherapie

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Was ist Progressive Muskelrelaxation?

Diese Methode wurde erstmals 1929 von dem amerikanischen Arzt und Psychologen Edmund Jacobson beschrieben. Er hatte sich intensiv mit der Funktionsweise der Muskulatur beschäftigt und dabei herausgefunden, dass Anspannungen der Muskulatur häufig mit innerer Unruhe, Stress und Angst auftreten.

Felsen im Sturm

Der Ansatzpunkt der PMR beruht auf dieser Wechselbeziehung zwischen psychischer und muskulärer Anspannung. Durch das Herabsetzen der Spannung der Willkürmuskulatur werden ein tiefes körperliches Ruhegefühl und eine seelische Entspannung erreicht.

Die Methode des Trainings geht auf die Beobachtung zurück, dass auf eine kurzzeitige Anspannung einer Muskelgruppe eine Zeit der vertieften Entspannung erfolgt.

Das Grundprinzip der PMR lautet deshalb :

Wir erreichen Entspannung durch vorausgehende Anspannung.

Verschiedene Muskelgruppen werden nacheinander angespannt und entspannt und so wird sukzessive ein vertiefter Ruhezustand erreicht.

Das ursprünglich von Jacobson entwickelte Verfahren ist jedoch zeitaufwendig und aufgrund der Vielzahl der Übungen unübersichtlich. Daher wird heute eine kürzere und einfacher zu erlernende Variation der PMR angewendet, der jedoch dasselbe Prinzip der Anspannung und Entspannung zugrund liegt.

PMR wird vor allen Dingen in folgenden Bereichen zur Anwendung gebracht.

-Spannungskopfschmerzen

-Einschlafschwierigkeiten / Schlafstörungen

-Geburtsvorbereitung /-erleichterung

-Rheuma , chronische Schmerzen

-Bluthochdruck

-Nervosität, Hyperaktivität

-Gereiztheit, Aggression

-Lernschwierigkeiten

-Alltagsstress

Die PMR dient dem allgemeinen Wohlbefinden und der persönlichen Entwicklung (angenehmes Körpergefühl, mehr Ruhe und Gelassenheit)

Bevor PMR zur Anwendung kommt muß abgeklärt werden, ob für diverse Leiden organische Ursachen in Betracht kommen.

Bei kleinen Kindern (unter 6 Jahren), Personen mit schweren Magen-, Darmkrankheiten, Epileptikern und Menschen mit größeren körperlichen Behinderungen kann PMR kontraindiziert sein bzw. muß diese in abgewandelter Form durchgeführt werden.

Kosten : als Gruppenkurs 10 Termine a 60 min pro Teilnehmer 100€ (mind. 8 Teilnehmer)

              individuell (3-4 Termine) pro Termin  50,00€

              auch vor Ort/Fima nach Absprache möglich

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson als Präventions-Gruppenkurs kann von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden.